was ist Glück?

Glück ist eine Momentaufnahme, etwas sehr flüchtiges. Oft erkennt man nur in der Rückschau, daß man in diesem Moment glücklich gewesen ist.
Glück hat viel mit dem Gefühl zu tun, am richtigen Ort zur richtigen Zeit zu sein, die Lebenszeit zumindest in diesem Augenblick angemessen zu nutzen.
Der Kernpunkt meiner Definition von Glück ist aber, daß die Bruchstückhaftigkeit des Selbst nebensächlich wird. Das bedeutet nicht, daß man seine Fehler und Unzulänglichkeiten verdrängen oder vergessen würde. Nein, es ist wie in der Liebe: man sieht die Schwächen des anderen, aber sie haben keine Bedeutung.
Glück heißt, sich ganz zu fühlen, nicht an das zu denken, was vor einem liegt oder hinter einem, einfach zu genießen und da zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.