Taxi

Ich stehe auf der regennassen Straße in den „small hours“ der Nacht und warte auf ein Taxi.

Da fährt eines vorbei, ich schreie „Taxi!“, aber es ist schon besetzt.

Da fährt eines vorbei, ich denke, das ist nicht gut genug, und bleibe stumm.

Da stehe ich nun, und denke, hätte ich mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.