Wer hat…

Heute morgen kam der Schornsteinfeger.
Ich habe Angst vor dem Schornsteinfeger.

Als er letztes Jahr da war, fand ich mich plötzlich in seiner Umarmung wieder. Dies stürzte mich in tiefe Verwirrung. Ich glaube, ich stand damals noch auf dem Standpunkt „kein Sex!“. Ungünstig war auch, daß ich seinerzeit dieses Bett hatte, welches hin und wieder zusammenkrachte. Zudem war ich aus irgendwelchen Gründen (möglicherweise die unchristliche morgentliche Stunde, zu der sich Handwerker gewöhnlich anzumelden pflegen) nicht geduscht, hatte die Zähne nicht geputzt und trug keinen Büstenhalter. So mußte ich ihn dann aus meiner Wohnung hinauskomplimentieren, was ihn nicht daran hinderte, wegen irgendetwas, das er angeblich „vergessen“ hatte, noch einmal vorbeizukommen (frostige Stimmung meinerseits).

Wie aber kam es überhaupt dazu, daß mich der Schornsteinfeger an sein Herz drückte?
Das frage ich mich auch.

Rückblickend rekonstruierte ich, daß unser Gespräch irgendwie aufs duschen kam. Möglicherweise habe ich mich dafür entschuldigt, daß ich noch nicht geduscht hatte, oder die Heizungswartung verhinderte, daß ich duschen konnte, oder dergleichen. Ich verstehe ja nichts von Männern, aber vielleicht dachte er: Frau unter der Dusche + Handwerker = Porno. Nun ist mein körperliches Erscheinungsbild ja recht weit von dem eines Pornstars entfernt, die Brüste mal abgesehen. Möglicherweise hat der Schornsteinfeger gute Erfahrungen mit der Anmache von alleinlebenden, frustrierten Frauen in Berlin gemacht. Wer weiß.

Dieses Mal witzelten wir nur über meine zum Trocknen aufgehängte Unterwäsche. Frau Changes, die leider schon seit längeren offline ist und eine exzellente Quelle wahrer Wahrheiten war, erzählte mir, nie sei es so gut gewesen wie mit einem Handwerker. Vielleicht habe ich da was verpasst? Nur leider hat der Mann mit dem Bärenfellumhang die Latte hoch gelegt, wenn es darum geht, sich mit jemandem wohl zu fühlen, da kann der Schornsteinfeger gar nicht gegen anstinken, wa. Er fehlt mir, aber wenn er hier wäre, dann würde ich ihn vermissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.