Frau Fragmente bekommt ein Magengeschwür.

– Betriebskostenabrechnung: fünfhundert Euro nachzahlen.
-> endlich rechnet sich mal die Mitgliedschaft im Mieterverein!
– heute zum Mieterverein gefahren.
– es regnet. Es regnet sehr.
– es ist Stau.
– unter solchen Bedingungen habe ich einmal den Teufel getroffen.
– endlich bin ich in der Forststraße.
– die Forststraße ist eine sehr lange Straße.
– 452, lese ich. Ich muß zur Nummer 25.
– ab Nr. 403: Baustelle, Vollsperrung, Umleitung.
– Frau F. kurvt durch die Stadt, Magen ist schon ganz übersäuert
– Frau F. trifft wieder auf die Forststraße. Nr. 300.
– sehr viel später: Forststraße 25.
– Schild an der Tür: bis 18.8. geschlossen.

Was tun? Frustkaufen wäre kontraproduktiv, außerdem habe ich das gestern schon gemacht wegen Herbstdepression. Frustfressen geht nicht wegen Magen. Und Pornos funktionieren bei mir nicht so.

Es regnet immer noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.