today

Wie soll man mit dem eigenen Geburtstag umgehen?
Ich habe vieles versucht. Gar nicht gefeiert, still gefeiert, mit Freunden gefeiert, mit vielen Menschen gefeiert. Mir nichts gewünscht, damit ich nicht enttäuscht werde. Mir ganz konkrete Dinge gewünscht, damit ich nicht enttäuscht werde. Mir selbst etwas geschenkt, damit ich nicht enttäuscht werde. Den Geburtstag vorher angekündigt, damit ihn ja niemand vergißt. Den Geburtstag verschwiegen.
Dieses Mal feiere ich. Die Kollegen haben schon gratuliert, die Eltern und Ruth ebenso, heute Abend koche ich für ein paar Freunde, und meinem Blog habe ich den Geburtstag auch nicht verschwiegen.
Dieser Geburtstag scheint ein angenehmer Tag zu werden. Vielleicht, weil ich nicht mehr so krampfig bin, sondern gelassener geworden bin. Vielleicht, weil ich weniger verletzlich, weil weniger eitel bin.
Älter werden scheint so seine Vorteile zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.