Gegenprogramm

Dann wieder das Gegenprogramm: zu nichts Lust haben. Irgendwann das Internet leergelesen & alle neuen social network Applikationen durch haben. Erkennen, daß der Tag verloren ist. („Der Druck ist noch nicht groß genug“, sagt Ruth.) Wenigstens noch ein paar private Dinge machen wollen – eine CD brennen, eMailen, über Männer schreiben – und auch hier in der Mitte die Lust verlieren.
Wenigstens diesen Eintrag habe ich zu Ende geschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.