Bernd Begemann

begemann

unsere Liebe ist ein Aufstand
12 Songs, 6 über Liebesglück, 6 über Liebesleid, der Bruch genau in der Mitte.

Der 6. Song, der Wendepunkt.

wir träumen von Liebe
wenn wir sagen
dass wir uns lieben
in deinen Armen bin ich beinahe da

Vor einiger Zeit habe ich beim Aufräumen alte Liebesbriefe gefunden, von meinem vorletzten Freund, 1999, eMails ausgedruckt auf Endlospapier, die Druckerschwärze schon ausgeblichen. Da standen so Sachen wie, ich wäre die wundervollste Person auf der ganzen Welt, ich würde ihn so glücklich machen, er würde sich so gut fühlen, wenn er mit mir zusammen wäre, und auch, er liebe mich.
In Wirklichkeit hatte niemand irgendjemand geliebt, aber wir wollten es so gerne, beide, da müssen wir es uns wohl eingeredet haben. Es sollte der Todesstoß sein, dieses Gefühl der Frustration, wenn die Liebe in Sichtweite ist und doch unerreichbar bleibt.

Bernd Begemann muß einen Drahtseilakt vollführen zwischen der glasklaren Beschreibung deutscher Lebenswirklichkeit einerseits und dem Abgrund des Schlagers andererseits. Auf seinem neuen Album gelingt es ihm fast immer.

Dies ist keine Unterhaltungsmusik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.