mehr Disziplin

Du solltest nicht so nah neben mir stehen.
Du solltest mir nicht so nah stehen.
Du solltest nicht so freundlich zu mir sein.
Du solltest nicht so strahlen, wenn du mich anschaust.
Du solltest dich nicht so lange mit mir unterhalten.
Du solltest es nicht so sehr genießen, mit mir zu reden.
Du solltest nicht über meine Witze lachen.
Du solltest nicht meine Gesellschaft suchen.

Ich sollte nicht glauben, daß ich Deine Freundin sein könnte.
Du solltest es mir nicht so schwer machen.

Denn am Ende wird die Frau an Deiner Seite
ein Mädchen sein. Schlank. Jung. Naiv.
Und in allem ganz anders als ich.

Ich mache mir Gedanken. Ob ich mich ändern soll.
Ob ich Zehen und Ferse abschneiden soll
damit der Schuh mir paßt.
(Auch das wäre keine Garantie.)

Am besten, glaubs mir –
gehst Du in die eine Richtung, und ich in die andere.
Wir können keine Freunde sein.

Mir bleibt der Trost von Epikur.
Der Schmerz dauert nicht lange, sagt er.
Berge von Männern, die ich überwunden habe.
Dieser Berg noch vor mir –

und dahinter?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.