(ohne Titel)

Der Punkt, an dem mir nichts mehr einfällt. Der Punkt, an dem sich alle Geschichten endlos wiederholt haben.
Es ist nicht schlimm, daß ich nichts mehr zu erzählen habe. Schlimm ist, daß mir nichts mehr einfällt, was ich anders machen könnte.

Dann bleibt mir nur noch, meine Zeit abzusitzen wie eine Strafe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.